Diese Seite wurde von der Stabstelle Frauen und Gender von Mission 21 konzipiert als ein Ort für Networking und Erfahrungsaustausch unter Frauen. Es ist ein Ort, um uns gegenseitig zu ermächtigen durch unsere Geschichten, Erinnerungen und Visionen. Um einander die heute wirksamen geschlechtsspezifischen Ungerechtigkeiten und Ungleichheiten bewusst zu machen. Um Wege zu finden, diese zu konfrontieren und sie zu transformieren. Aus einer feministischen und Gender-Perspektive wollen wir die Reflexion über unsere Erfahrungen stimulieren. Wir rufen auf, diesen Ort zum Austausch von Informationen, Daten und Instrumenten zu nutzen, die unsere Arbeit in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Agrikultur, und vor allem in der Friedensarbeit unterstützen.

 

Josefina Hurtado Neira
Stabsstelle Frauen und Gender
Mission 21
vangelisches missionswerk basel
Missionsstrasse 21
4009 Basel
Telefon: +41 61 260 22 79
Email: josefina.hurtado@mission-21.org

Spenden:
Konto-Nr.: 40-726233-2
IBAN: CH 58 0900 0000 4072 6233 2
Projekt-Nr.: 840.1005

Wenn Sie uns eine Geschichte erzählen möchten, die mit Mission 21 verbunden ist, und nicht wissen, wie beginnen, haben wir hier eine einfache Anleitung für Sie. Wir sind interessiert daran, was Sie zu sagen haben, deshalb bieten wir Ihnen diese Fragen an um Ihnen bei Ihrer Geschichte zu helfen: Was war das Ereignis? (z.B. ein Workshop zu feministischer Theologie, der von Mission 21 organisiert wurde). Wo geschah es? Wann? Wie kam es zustande? Warum denken Sie, dass es wichtig war? Was war Ihre Erfahrung dabei? Was ist Ihre Meinung zu dieser Angelegenheit? Keine Sorge wegen Grammatik und Orthographie – wir haben ein Korrektorenteam, das sich um diese Dinge kümmert. Für uns ist wichtig, dass Sie Ihre Geschichte erzählen. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!