Diese Seite wurde von der Stabstelle Frauen und Gender von Mission 21 konzipiert als ein Ort für Networking und Erfahrungsaustausch unter Frauen. Es ist ein Ort, um uns gegenseitig zu ermächtigen durch unsere Geschichten, Erinnerungen und Visionen. Um einander die heute wirksamen geschlechtsspezifischen Ungerechtigkeiten und Ungleichheiten bewusst zu machen. Um Wege zu finden, diese zu konfrontieren und sie zu transformieren. Aus einer feministischen und Gender-Perspektive wollen wir die Reflexion über unsere Erfahrungen stimulieren. Wir rufen auf, diesen Ort zum Austausch von Informationen, Daten und Instrumenten zu nutzen, die unsere Arbeit in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Agrikultur, und vor allem in der Friedensarbeit unterstützen.

 

Neuigkeiten – Welt

Sylvia-Michel-Preis

Originalinformationen in World Communion of Reformed Churches Es können jetzt Bewerbungen für den Sylvia-Michel-Preis 2020 für Frauenführungsprojekte eingereicht werden. World Communion of reformed Churches ÜberblickDer Sylvia-Michel-Preis fördert und unterstützt...

mehr lesen

siehe Originalbeitrag Mission 21 Der Sergio de Vieira de Mello Preis ging dieses Jahr an die nigerianische Aktivistin Rebecca Dali. Wir sind mit der aussergewöhnlichen Frau verbunden, da Mission 21 ihr Studium bis zum Doktorat unterstützte. Zudem ist sie ein...

mehr lesen

Wir vergessen nicht!

Vor drei Jahren in Nigeria, am 14. April 2014, entführte die Terrormiliz Boko Haram 276 Schülerinnen. Noch immer fehlt von mindestens 195 Schülerinnen jede Spur. Die Mehrheit der Schülerinnen kommt aus christlichen Familien, vorwiegend der Kirche der Geschwister in...

mehr lesen