IMG_0867 AperoAm 11. und 12. März 2016 trafen sich die Fachkommission Frauen und Gender der Mission 21 und der EMS-Frauenbeirat zu einer Retraite in Basel. Das Treffen fand unter dem Motto „Safe Spaces“ statt. In diesen zwei Tagen hatten die Frauen die Möglichkeit einander besser kennenzulernen und sich über ihre Arbeit und laufende Projekte und Programme auszutauschen.

In ihrer Begrüssungsrede erinnerte Claudia Bandixen, Direktorin der Mission 21, an bedeutende Frauen, die Pionierarbeit für die Basler Mission geleistet haben und ohne deren Engagement die Frauen- und Genderstelle in ihrer heutigen Form nicht existieren würde. Die Portraits von vier dieser aussergewöhnlichen Frauen, darunter Johanna Eggimann, sind aktuell in der Ausstellung „Frauen in der Mission“ im Missionshaus zu sehen.